Serienproduktion und Fertigung von Faserverbund- und Carbonbauteilen - CrossLink
CrossLink GmbH
Previous
  • Faserverstärkte Thermoplaste

  • Sicherheitstechnik

  • Qualitätssicherung

  • Medizintechnik

  • Fertigung

  • FEM Simulation

Next

Fertigung

Fertigung von Faserverbundbauteilen



Produktionsverfahren

CrossLink beherrscht alle gängigen Produktionstechniken. Dazu stehen uns unterschiedliche Halbzeug-Systeme und Formgebungstechnologien zur Verfügung. Mit Autoklaven, die eine Länge von bis zu 5 Metern und Durchmesser bis 2 Meter aufweisen, oder modernen Hochdruckharzinjektionsanlagen können verschiedenste Verarbeitungsvarianten, wie zum Beispiel das Autoklav-Prepreg- oder das RTM-Verfahren für duroplastische Werkstoffsysteme, durchgängig abgebildet werden. Wir beraten Sie gerne zu den Vor- und Nachteilen des jeweiligen Verfahrens für Ihr Produkt. Gleichzeitig entwickeln wir stetig neue Verfahren und Anlangen, wodurch unsere Möglichkeiten in der Fertigung noch erweitert werden.

High-Speed-Cutter für Prepregs

High-Speed-Cutter


Vorhandene Verfahren:
  Prepreg
  RTM
  Thermoplastische Matrixsysteme
  Organobleche
  Compression Molding
Wir setzen bei allen Prozessen konsequent auf Computer-Integration und erprobte Automatisierungstechnik. Dadurch erreichen wir Taktzeiten, die den Weg zu höheren Stückzahlen von bis zu 10.000 Stück pro Jahr eröffnen. Mit zwei High-Speed-Laser-Cuttern werden die Gewebebahnen zugeschnitten. Die Schnittprogramme werden dafür direkt aus den Konstruktionsdaten entnommen. Zur Aushärtung stehen mehrere Autoklaven sowie Temperöfen zur Verfügung.

Fertigungsverfahren für Faserverbund

Fertigung von Faserverbundbauteilen



CNC - Maschinen

Wir verfügen über einen modernen Anlagenpark aus CNC-Maschinen, zur hochgenauen Fertigung von Urmodellen und Werkzeugen, sowie über ausreichend Kapazitäten für die Serienproduktion. Sie können von unserer langjährigen Erfahrung profitieren und das Know-How der Zerspannungstechnik unserer Fertigung nutzen. Kontakt

CNC Fräse Carbon CFK

Hermle C40U



Konstruktion

Faserverbundwerkstoffe bieten viele Möglichkeiten und gelten als Werkstoff der Zukunft. Um die volle Leistungsfähigkeit dieser Werkstoffe auszunutzen bedarf es einer belastungs- und einsatzoptimierten Dimensionierung und konstruktiven Auslegung. Lassen Sie sich von den erfahrenen Ingenieuren von CrossLink beraten und erfahren Sie mehr über die oft ungeahnten Möglichkeiten der faserverstärkten Werkstoffe. Kontakt

Konstruktion Carbon CAD

Werkstoffoptimierte Konstruktion

Serienfertigung und Prototypenbau

 Ihr Ansprechpartner



Leitung Kunden-Service

[+] mehr